WVB Kohlenschuppen

Kohlenschuppen der Waldviertelbahn

In den Endbahnhöfen der Waldviertelbahn (Litschau und Heidenreichstein), in denen Lokomotiven übernachteten, wurden Kohlenschuppen errichtet, in denen die Lokomotivkohle zum Nachrüsten gelagert war. Die Kohlenschuppen standen in unmittelbarer Nähe der Lokschuppen errichtet. Die Schuppen stand bis in die 80er Jahre in betrieb und wurden dann abgerissen.

Der  wurde nach der Bauform kkSTB 19b errichtet, wobei -abweichend vom kkSTB-Plan- ein gemauerter Teil eingefügt wurde (vermutlich nachträglich).

Das 'Mini-Original' entsprich der Situation um 1980. Mit den enthaltenen Teilen kann auch die Original-Version (ohne den gemauerten Teil) nachgebildet werden.

Verfügbare Varianten:

Bausatz ( Preis 55,-): Enthält alle Teile zum Bau eines Kohlenschuppens mit oder ohne gemauerten Teil

Fertigmodell (Preis 155,-): Komplettmodell koloriert und leicht gealtert.

Andere Versionen auf Anfrage

Mini-Original:

(Die Fotos zeigen beide Versionen - mit und ohne Mauerteil)

20180626 11552620180626 11553920200427 21514620200427 21520320200427 13280420200427 215216

 AVor 20-05